Kartenmaterial + Statistik

Josephinische Landesaufnahme: Wien und der Prater (Detail), 1773–1781

Josephinische Landesaufnahme: Wien und der Prater (Detail), 1773–1781

Quelle: Wikimedia Commons (Link, high-res) Information: 50 Zimelien der Kartensammlung (Österreichische Nationalbibliothek)

Schnitzlers Therese rudert vom Konstantinhügel in die Praterauen

Schnitzlers Therese rudert vom Konstantinhügel in die Praterauen

»Auf dem Konstantinhügel trank man Kaffee und aß Kuchen. Die beiden Herren äußerten sich spöttisch über die etwas ›mindere‹ Gesellschaft an den anderen Tischen. Therese fand die Leute gar nicht so übel, und es schien ihr, als vergäßen die beiden Kavaliere allzu sehr, dass sie da mit zwei armen Geschöpfen zusammensaßen, die man wohl auch […]

Spaziergang in der Prater-Topothek

Spaziergang in der Prater-Topothek

Was wäre ich übrigens ohne die Prater-Topothek? Auf dieser großartigen digitalen Plattform sind fast dreitausend (!), ab 1850 angefertigte Fotografien online abrufbar. Die Präzision der Tags muss man besonders lobend erwähnen: Selbst das Schlagwort »Feuermauer« ist gelistet. http://prater.topothek.at Hier zum Beispiel eine Aufnahme der Realschule am Schüttel (später: Bundeskonvikt, nun: Danube International School), die 1929 […]

Die Kaiser Ferdinands-Nordbahn im Jahr 1849

Die Kaiser Ferdinands-Nordbahn im Jahr 1849

Bildmaterial: Wikipedia

Stadtplan 1929

Stadtplan 1929

Dieser Kartenausschnitt illustriert anschaulich – und teilweise auch bedrückend -, wie sehr sich das Pratercottage seit 1938 verändert hat. Neben der einstigen Dampfmühle am Schüttel ist etwa der Neue Wiener Tattersall der Familie Schlesinger zu sehen, dessen Anlage bis in die Böcklinstraße ragte. Und der daran angrenzende Bereich der Praterverwaltung? Auf diesem Gelände baute Fritz […]

Im Flug über das barocke Wien: Die faszinierende Vogelschaukarte des Joseph Daniel von Huber, 1769-1778

Im Flug über das barocke Wien: Die faszinierende Vogelschaukarte des Joseph Daniel von Huber, 1769-1778

Auch das war Erdberg: Links oben im Bild ist ein kurzer Abschnitt der Erdbergstraße zu sehen, rechts unten der Paar’sche Barockgarten am Donaukanal auf Höhe der Rotundenbrücke. Es muss ein enormer, für heutige Verhältnisse kaum zu fassender Arbeitsaufwand gewesen sein. Schließlich war die Donaumetropole in jenen Jahren, als der rührige Obristwachtmeister im Auftrag von Maria […]

Carl Graf Vasquez: Die Leopoldstadt um 1830

Carl Graf Vasquez: Die Leopoldstadt um 1830

Sammlung: Wien Kultur