Eisenbahn

Der Ehrenbürger von Ostrau und die Katzen: Victor Lustig, Böcklinstraße 61, ca. 1911-1918

Der Ehrenbürger von Ostrau und die Katzen: Victor Lustig, Böcklinstraße 61, ca. 1911-1918

Oderberg: Gigantische Bahnhofsanlage, Ölraffinerie, Chemieindustrie, rauchende Fabrikschlote. In unmittelbarer Nähe: Die riesigen Witkowitzer Eisenwerke, wo tausende Menschen an glühenden Hochöfen ihren Lebensunterhalt erarbeiten. Und auch, nur 8 km entfernt: Das zwischen Klassizismus und Neorenaissance pendelnde Schloss Schillersdorf (Zámek Šilheřovice), Mitte der 1840er Jahre von Salomon von Rothschild erworben und nun im Besitz seines Wiener Urenkels […]

Der erste Nordbahnhof, 1838-1865

Der erste Nordbahnhof, 1838-1865

Die nun folgenden Illustrationen entstammen der mehrbändigen – und ziemlich tollen! – Geschichte der Eisenbahnen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie (1898). Sie enthält unzählige Fotos und Grafiken – neu erbaute Bahnhöfe bzw. Brücken im gesamten ehemaligen k.u.k. Raum, Porträts, technische Skizzen -, wurde digitalisiert und ist online auf archive.org abrufbar. Belebt: Der Bahnhof der Kaiser Ferdinands-Nordbahn.

Die Kaiser Ferdinands-Nordbahn im Jahr 1849

Die Kaiser Ferdinands-Nordbahn im Jahr 1849

Bildmaterial: Wikipedia

Wien-Brünn-Wien: Die Gebrüder Klein, Franzensbrückenstraße (Mitte 19. Jhdt.)

Wien-Brünn-Wien: Die Gebrüder Klein, Franzensbrückenstraße (Mitte 19. Jhdt.)

Stolze Vertreter der k.u.k. Bauindustrie: Die Gebrüder Klein (Lithographie von Josef Kriehuber). Es war ganz einfach für Franz Klein: Er hatte nur einige hundert Meter zum nahen, am Rande des Praters gelegenen Bahnhof der Kaiser Ferdinands-Nordbahn zu überwinden. Dort lässt er sich in einem Waggon der ersten Klasse nieder, tuckert über Marchegg und Lundenburg (Breclav) […]

Viadukt der Staatseisenbahn in der Hauptallee nahe dem Lusthaus, 1905

Viadukt der Staatseisenbahn in der Hauptallee nahe dem Lusthaus, 1905

Aus: Wien am Anfang des XX. Jahrhunderts. Ein Führer in technischer und künstlerischer Richtung (1905).

Praterstern, 1880

Praterstern, 1880

Foto: August Stauda. Österreichische Nationalbibliothek.